Mietvertrag & allgemeine Verkaufsbedingungen

Mietvertrag – Charmantes Ferienhaus im Tarn

ZWISCHEN DEN UNTERZEICHNETEN,

Herr und / oder Frau (auf der Anzeige angegeben)

Adresse:

Postleitzahl

Handynummer: +

Email:

im Folgenden als e) “Der Vermieter” bezeichnet

ZUERST

Herr oder Frau ____________________ geboren am _____ _______ in

Verbleibend:

Haustelefonnummer:

Telefonnummer:

Email:

Anzahl der Personen: ____ ERWACHSENE ____KINDER

Der Mieter darf die Entsorgung der Räumlichkeiten nicht einmal kostenlos und / oder per Leihgabe einer ausländischen Person überlassen

nach Hause und auf diesem Vertrag erklärt.

ANDERERSEITS

Zwischen den Parteien wurde vereinbart, dass der Vermieter dem Mieter die unten beschriebene Unterkunft vermietet.

unter folgenden Bedingungen:

1. GEGENSTAND DER MIETVEREINBARUNG

Die Parteien erklären, dass sich diese Vermietung nicht auf gemietete Räumlichkeiten bezieht

Haupthaus oder gemischte Nutzung Professional und Haupthaus.

Dementsprechend vereinbaren sie, dass ihre jeweiligen Rechte und Pflichten von der

Bestimmungen dieses Vertrages durch das geänderte Dekret vom 28. Dezember 1976 und andernfalls durch das

Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches.

Die unter diesen Vertrag fallenden Räumlichkeiten werden saisonal möbliert vermietet.

2. Adresse der Unterkunft:

ANGEGEBEN AUF DER ANZEIGE

3. DAUER DER JAHRESZEIT

Der Vermieter vermietet die Unterkunft von Samstag bis Samstag für einen Zeitraum von maximal (auf der Anzeige angegeben) nicht erneuerbaren Tagen an den Mieter.

Der Mieter verpflichtet sich ausdrücklich, die Unterkunft spätestens am Samstag um 9:30 Uhr und um

Übergabe der Schlüssel an den Vermieter. Die Ankunft erfolgt am Samstag ab 17.00 Uhr.

Zu Beginn der Vermietung gibt der Vermieter dem Mieter die Schlüssel und Anweisungen bezüglich der Unterkunft persönlich an die Villa weiter.

4. MIETPREISE UND GEBÜHREN

Partijen zijn overeengekomen om de huurprijs vast te stellen op (aangegeven op de advertentie) EURO voor de gehele duur van de beschreven huurperiode (aangegeven op de advertentie)

Die oben genannte Miete beinhaltet für die gesamte Mietdauer die Zahlung von Gebühren.

Der Vermieter gibt dem Mieter eine Quittung für jede geleistete Zahlung. Im Falle eines Ausfalls der Geräte unternimmt der Vermieter alles, um diese so schnell wie möglich zu reparieren.

5. RESERVIERUNG

Um mit der Reservierung der Unterkunft fortzufahren, sendet der Mieter diesen auf jeder Seite paraphierten und unterschriebenen Vertrag zusammen mit der Zahlung einer Anzahlung von € zurück, die ungefähr 50% des in 4 angegebenen Gesamtmietpreises entspricht. Per Banküberweisung (RIB beigefügt) oder Scheck. Diese Zahlung erfolgt, wenn der unterschriebene Vertrag innerhalb von maximal acht Tagen versandt wird.

6. PREISVORSCHRIFTEN

Der Restbetrag der in Absatz 4 angegebenen Miete wird spätestens beim Betreten der Unterkunft vom Mieter gezahlt. Der Mieter leistet diese Zahlung am Tag der Ankunft per Scheck oder in bar oder per Überweisung vor der Ankunft.

7. SICHERHEITSZAHLUNG

Spätestens beim Betreten der Räumlichkeiten überweist der Mieter dem Vermieter einen Betrag (auf der Anzeige angegeben) [als Kaution zur Deckung von Schäden und / oder Verschlechterungen der Unterkunft sowie der Möbel und Gegenstände, die die Unterkunft verursachen durch den Mieter sowie den Verlust von Schlüsseln oder Gegenständen.

Die Kaution wird dem Mieter bei seiner Abreise zurückerstattet, gegebenenfalls nach Abzug von Beträgen, die Schäden und / oder Verschlechterungen der Unterkunft sowie der vom Mieter verursachten Möbel und Gegenstände, die die Unterkunft liefern, sowie den Verlust von Schlüssel oder Objekte. Die Kaution kann durch die Lieferung eines auf Anordnung des Vermieters unterzeichneten Einzahlungsschecks gebildet werden, den dieser vorbehaltlich des Inventars und des Inventars der Geräte, die der Rückgabe der Schlüssel entsprechen, zurücksendet.

8. ÜBERTRAGUNG UND UNTERVERMIETUNG

Dieser Mietvertrag wird intuitu personæ zugunsten des einzigen in

Leiter des Vertrages. 1 Jede Übertragung dieses Mietvertrags, jede vollständige oder teilweise Untervermietung, jede Bestimmung – auch kostenlos – ist strengstens untersagt. Der Mieter darf die Entsorgung der Räumlichkeiten nicht einmal kostenlos und / oder per Leihgabe einer Person außerhalb seines Hauses überlassen, die in diesem Vertrag angegeben ist.

9. SPIELZUSTAND UND LAGERBESTÄNDE

Ein Inventar und ein Inventar der Möbel, die dem Mieter zur Verfügung gestellt werden, werden dem Mieter beim Betreten der Unterkunft ausgehändigt. Wenn das Inventar und das Inventar nicht gleichzeitig vom Vermieter oder seinem Vertreter und vom Mieter erstellt und unterschrieben werden (Inventar und widersprüchliche Inventare), werden das Inventar und das Inventar vom Vermieter allein durchgeführt und dem Mieter bei der Eingabe übergeben Die Unterkunft kann vom Mieter innerhalb von 48 Stunden nach Betreten der Unterkunft bestritten werden. Wenn der Mieter innerhalb dieser 48-Stunden-Frist keine Streitigkeiten hat, gelten das vom Vermieter durchgeführte und dem Mieter beim Betreten der Räumlichkeiten mitgeteilte Inventar und Inventar als akzeptiert, wenn es vom Mieter reserviert wurde, und ein Inventar wird von den Vertragsparteien am Ende des Mietvertrags festgelegt, wobei jeder eine unterschriebene Kopie aufbewahrt.

In Ermangelung eines Inventars und / oder Inventars am Ende der Vermietung oder wenn der Mieter allein das Inventar und / oder Inventar am Ende der Vermietung erstellt, ist das Fehlen von Streitigkeiten durch den Vermieter innerhalb von 48 Stunden nach dem Ende des Mietverhältnisses Mietdauer, die Räumlichkeiten werden in gutem Zustand und / oder einem vollständigen Inventar zurückgegeben.

10, Erklärung des Vermieters

Der Vermieter erklärt, Eigentümer der Unterkunft zu sein und während des in Absatz 3 festgelegten Zeitraums frei darüber zu verfügen und diese in vollem Umfang zu genießen.

11. VERPFLICHTUNGEN DES MIETERS

Der Mieter wird die gemietete Unterkunft sowie die Möbel und Ausrüstungen gemäß dem durch den Mietvertrag angegebenen Bestimmungsort friedlich nutzen und haftet für Schäden und Verluste, die während der Vertragslaufzeit in den Räumlichkeiten auftreten können, über die er ausschließlich verfügt . Der Mieter wird die gemietete Unterkunft warten und sie am Ende des Vertrags in einen guten Zustand der Sauberkeit und der Reparatur der Miete zurückversetzen. Wenn Gegenstände, die im Inventar erscheinen, beschädigt oder beschädigt sind, kann der Vermieter ihren Wiederbeschaffungswert geltend machen.

Er muss jeglichen Lärm vermeiden, der die Nachbarn stören könnte, insbesondere die von Radio, Fernsehen und anderen Schreien ausgestrahlten.

Der Mieter kann im Falle eines Diebstahls und einer Zerstörung in den gemieteten Räumlichkeiten keinen Rückgriff gegen den Vermieter ausüben. Er respektiert die maximale Anzahl von Personen, die die Räumlichkeiten gemäß der ihm gegebenen Beschreibung betreten können. Der Mieter kann dem Besuch der Räumlichkeiten nicht widersprechen, wenn der Vermieter oder sein Vertreter dies verlangen.

In Ermangelung einer Rückerstattung der Unterkunft in einwandfreiem Sauberkeitszustand verpflichtet sich der Mieter, auf eigene Kosten die empfohlene Reinigungsgebühr (auf der Anzeige angegeben) zu erheben, zu deren Durchführung der Vermieter gezwungen ist.

12. STORNIERUNG

Die Vertragsunterzeichnung bindet beide Parteien unwiderruflich. Eine Kündigung ist ohne schriftliche Zustimmung der Parteien nicht möglich. Wenn der Mieter auf die Miete verzichtet, bleibt er für die volle Miete haftbar.

12. VERSICHERUNG

Der Mieter stellt eine Kopie seiner umfassenden Hausratversicherung zur Verfügung, um sich vor Risiken zu schützen.

13. VOLLSTÄNDIGE KÜNDIGUNG

Im Falle einer Verletzung einer der vertraglichen Verpflichtungen durch den Mieter wird dieser Mietvertrag automatisch beendet. Diese Kündigung wird nach einem Zeitraum von 4 Stunden wirksam, nachdem eine einfache Vorladung per Einschreiben oder Brief per Hand oder E-Mail oder Nachricht erfolglos geblieben ist.

14. WAHL DES DOMIZILS

Für die Ausführung dieser Geschenke wählen der Vermieter und der Mieter ihren Wohnsitz in ihrem jeweiligen Wohnsitz. Im Streitfall ist jedoch ausschließlich das Gericht des Wohnsitzes des Vermieters zuständig. Dieser Vertrag und seine Folgen unterliegen französischem Recht.

15. NICHTRAUCHER

Die Vermietung ist rauchfrei. Eine Toleranz wird außerhalb akzeptiert

Der Vermieter

Datiert:

Frau (auf der Anzeige angegeben)

Der Abnehmer

Herr, Frau (auf der Anzeige angegeben)

Datum: (auf der Anzeige angegeben)